Unverbindliche Beratung oder kollegiale Steuerung? (eBook (PDF))

Kirchenrechtliche Überlegungen zu synodalen Vorgängen

  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2016
  • virtuell (Internetdatei)
  • 312 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-80611-7
  • Bestellnummer: P806117

Die Beiträge des Bandes blicken auf die nachkonziliaren Synoden in den Niederlanden, der BRD und der DDR, der Schweiz und Österreichs; der interkonfessionelle Vergleich mit den Kirchen der Orthodoxie und der Reformation zeigt die unterschiedlichen Formen synodalen Handelns. Die Analyse vergangener Synoden erlaubt es, Möglichkeiten und Formen zukünftiger Synoden genauer in den Blick zu nehmen.Mit Beiträgen von Anargyros Anapliotis, Manfred Belok, Sabine Demel, Hanns Engelhardt, Heribert Hallermann, Georg Holkenbrink, Arnaud Join-Lambert, Dominicus Meier, Helmuth Pree, Wilhelm Rees, Thomas Schüller, Peter Unruh und Józef Wissink.

Mit Beiträgen von Anargyros Anapliotis, Manfred Belok, Sabine Demel, Hanns Engelhardt, Heribert Hallermann, Georg Holkenbrink, Arnaud Join-Lambert, Helmuth Prof. Dr. Pree, Wilhelm Rees, Joachim Schmiedl, Thomas Schüller, Józef Wissink, Dominicus Meier, Peter Unruh

Herausgeber

Wilhelm Rees, geb. 1955, o. Uni.-Prof. für Kirchenrecht an der Theologischen Fakultät der Universität Innsbruck.

Herausgeber

Schmiedl, Joachim

Joachim Schmiedl

Kirchenhistoriker

Joachim Schmiedl (1958-2021), Professor für Mittlere und Neue Kirchengeschichte an der Theologischen Fakultät der Vinzenz-Pallotti-University (vormals Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar), 2017 bis 2020 Vorsitzender des Katholisch-Theologischen Fakultätertags.

Verwandte Themen

Thematisch verwandte Produkte

Europas Synoden nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil
Zurück Weiter
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis