Die Erinnerung an die Synoden (Gebundene Ausgabe)

Ereignis und Deutung - im Interview nachgefragt

  • Die Aussagen von Zeitzeugen zu den deutschsprachigen Synoden
  • Vielschichtige Eindrücke und Erkenntnisse
  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2017
  • Gebunden mit Schutzumschlag
  • 520 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-30716-4
  • Bestellnummer: P307165

Die Zeitzeugen der Synoden im Gespäch

In einem großen Forschungsprojekt wurden Mitglieder der nachkonziliaren Synoden in der BRD und der DDR, der Schweiz und Österreich befragt. Die Beiträge des Bandes geben eine Übersicht über die Interviews und zeichnen Verlauf und Inhalte der nachkonziliaren Nationalsynoden im deutschen Sprachraum nach. Der Band stützt sich auf knapp 200 Interviews, die 40 Jahre nach den Synoden geführt wurden, und entwirft ein lebendiges Bild der jeweiligen Synoden und ihrer Dynamik.

Mit Beiträgen von Richard Hartmann, Wilhelm Rees, Joachim Schmiedl

Herausgeber

Schmiedl, Joachim

Joachim Schmiedl

Kirchenhistoriker

Joachim Schmiedl (1958-2021), Professor für Mittlere und Neue Kirchengeschichte an der Theologischen Fakultät der Vinzenz-Pallotti-University (vormals Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar), 2017 bis 2020 Vorsitzender des Katholisch-Theologischen Fakultätertags.

Herausgeber

Wilhelm Rees, geb. 1955, o. Uni.-Prof. für Kirchenrecht an der Theologischen Fakultät der Universität Innsbruck.

Verwandte Themen

Thematisch verwandte Produkte

Europas Synoden nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil
Zurück Weiter
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis