Sakrament der Barmherzigkeit (Gebundene Ausgabe)

Welche Chance hat die Beichte?

  • Wichtige Impulse für die heutige Buß- und Beichtpraxis
  • Thematisierung eines Sakraments, das in einer tiefen Krise steckt.
  • Erfahrungsberichte aus verschiedenen Lebenswelten
  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2017
  • Gebunden
  • 640 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-34961-4
  • Bestellnummer: P349613

Krise und Chance des Bußsakraments

An der Beichte scheiden sich die Geister: Sie ist das persönlichste und intensivste Sakrament, aber auch das vergessene und ungeliebte Sakrament. Dieses Buch geht neue Wege, um Idee, Krise und Chance des Bußsakraments zu bedenken. Auf eine theologische Selbstvergewisserung mit kirchenrechtlichem Fokus folgen Erfahrungsberichte von klassischen und modernen, männlichen und weiblichen Beichtvätern der Gemeinde-, Gefängnis- und Wallfahrtsseelsorge, aber auch der Schwangeren und Eheberatung sowie des Volksfestes und weiteren Lebenswelten. Danach schildern Gläubige, Kinder, Jugendliche und Erwachsene, kirchlich Engagierte und Distanzierte, Eheleute und Singles, ihre Erfahrungen mit Schuld und Sünde sowie Buße, Beichte und Versöhnung. Schließlich laden Theologen zum kritischen Quer- und Weiterdenken ein.

Mit Beiträgen von Markus Arnold, Jürgen Bärsch, Wolfgang Baum, Georg Bier, Sabine Demel, Erwin Dirscherl, Anselm Grün OSB, Klaus Mertes SJ, Tobias Nicklas, Michael Pfleger, Michael Rosenberger, Peter Scheuchenpflug, Klaus Unterburger

Herausgeberin

Demel, Sabine

Sabine Demel

Kirchenrechtlerin

Sabine Demel, Dr. theol. habil, Professorin für Kirchenrecht an der Fakultät für Katholische Theologie der Universität Regensburg und in der katholischen Kirche vielfältig engagiert. Als geschätzte Expertin zur Verbindung von Kirchenrecht und Pastoral tritt sie für eine lebensnahe Auslegung der kirchlichen Gesetze ein und zeigt auf, wie Recht in der Kirche zu Frieden und Freiheit beitragen kann.

Herausgeber

Michael Pfleger, Dipl.-Theol., Dipl.-Psych., geb. 1980, in Mindelheim, Studium der Katholischen Theologie und Psychologie in Freiburg i.Br., Regensburg, Eichstätt und Trier. Von 2009-2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Interdisziplinären Zentrum für Palliativmedizin der LMU München, von 2010-2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Kirchenrecht der Universität Regensburg. Seit 2016 in Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten an der Bayerischen Privaten Akademie für Psychotherapie in München.

Verwandte Themen

Thematisch verwandte Produkte

Praktische Theologie
Zurück Weiter
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis