Für Verstorbene beten (Broschur)

In Familie und Gemeinde

  • In Gemeinde und Familie von Verstorbenen Abschied nehmen, ihr Leben würdigen, für sie beten.
  • Hilfen für den Umgang mit der Trauer, für das Verständnis von Requien, Aussegnung
  • Gut geeignet für die Arbeit von Seelsorgerinnen und Seelsorger
  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2016
  • Geheftet
  • 48 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-31322-6
  • Bestellnummer: P313221
  • Empfohlenes Alter: ab 25 Jahre

Für Verstorbene beten

Wir möchten uns gut von einem Verstorbenen verabschieden, ihm auf würdige Weise letzte Dienste erweisen – aber wir wissen oft nicht wie, denn wir sind in einem emotionalen Ausnahmezustand. Dieses Heft regt an, die Trauer, den Abschied und die Zeit bis zur Beisetzung gut und aus christlichem Geist zu gestalten. Es enthält

  • zentrale Gedanken zum christlichen Glauben, dass die Toten mit uns verbunden sind
  • Gebete, Ideen für den Umgang mit dem Trauern bis zur Beisetzung und darüber hinaus
  • Erläuterungen, worum es im Requiem, in der Aussegnung zu Hause, dann auch beim Gebet und beim Rosenkranzgebet für Verstorbene geht
  • Die vorliegende Handreichung ist als Geschenk für Seelsorgerinnen und Seelsorger beim Trauerbesuch den Angehörigen gut geeignet.

    Autor

    Hubertus Brantzen, Dr. theol. habil., geb. 1949, em. Professor für Pastoraltheologie am Priesterseminar in Mainz, war von 1979 bis 2014 Ausbildungsleiter für Kapläne und Pastoralassistenten. Verheiratet, vier Kinder, sieben Enkel. Zahlreiche Veröffentlichungen zu verschiedenen Bereichen der pastoralen, pädagogischen und spirituellen Praxis.

    Thematisch verwandte Produkte

    Pastoral & Katechese
    Zurück Weiter
    Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
     
    Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

    Artikel

    Ausgabe

    Einzelpreis

    Menge

    Gesamtpreis