Unter Geschwistern? (Kartonierte Ausgabe)

Die Sozialenzyklika "Fratelli tutti": Perspektiven - Konsequenzen – Kontroversen

  • Von Gemeinwohl und individueller Freiheit angesichts der Corona-Pandemie
  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2021
  • Kartoniert
  • 256 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-39114-9
  • Bestellnummer: P391144

Die »Sozialenzyklika« von Papst Franziskus in der Diskussion

Papst Franziskus hat seine dritte Enzyklika »Fratelli tutti« als eine Sozialenzyklika bezeichnet, mit der er alle Menschen guten Willens aufruft umzudenken.
Wie ist sein Text einzuschätzen? Bekannte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler befragen das in Assisi veröffentlichte Dokument aus unterschiedlichen Perspektiven. Dabei wird dessen große Bedeutung ebenso sichtbar wie notwendige Weiterentwicklungen und Präzisierungen.

Mit Beiträgen von Margit Eckholt, Nils Goldschmidt, Thomas C. Kohler, Gerhard Kruip, Arnd Küppers, Alexander Merkl, Anja Middelbeck-Varwick, Ursula Nothelle-Wildfeuer, Jochen Sautermeister, Lukas Schmitt, Michael Seewald, Thomas Söding, Magnus Striet, Markus Vogt, Armin Wildfeuer, Elisabeth Zschiedrich,

Herausgeberin

Nothelle-Wildfeuer, Ursula

Ursula Nothelle-Wildfeuer

Sozialethikerin

Ursula Nothelle-Wildfeuer, Dr. theol., Professorin für Christliche Gesellschaftslehre an der Theologischen Fakultät der Albert-Ludwig-Universität Freiburg

Herausgeber

Lukas Schmitt, geb. 1985,  Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Arbeitsbereich Christliche Gesellschaftslehre der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Thematisch verwandte Produkte

Katholizismus im Umbruch
Zurück Weiter
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis