Schöne Gefühle der JugendZum 75. Todestag von Jón "Nonni" Sveinsson

Am 16. Oktober 1944 starb der isländische Jesuitenpater Jón Sveinsson (1857-1944) in Köln. Mit seinen auf eigenen Kindheitserlebnissen beruhen-den zwölf Nonni-Büchern hatte der Schriftsteller einst weltweite Bekanntheit erlangt. Philipp Schöbi, literaturwissenschaftlich tätiger Mathematiker aus Feldkirch, berichtet aus dem literarischen Leben des ersten katholischen Priesters Islands seit der Reformation.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

4,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 71,40 € für 6 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 6,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden