Gegen die Eskalation der RealpolitikDeutungsversuche Mahatma Gandhis anlässlich seines 150. Geburtstags

Mahatma Gandhi wurde vor 150 Jahren geboren. Der schmächtige Inder mit der runden Nickelbrille wurde zur internationalen Ikone für gewaltlosen Freiheitskampf. Im heutigen Indien ist sein Andenken einerseits stark ritualisiert, andererseits umstritten. Vor allem nationalistische Politiker versuchen, andere, weniger pazifistische Vorbilder als Nationalhelden zu etablieren. Heinz Werner Wessler ist Professor für Indologie in Uppsala, Schweden.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

4,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 71,40 € für 6 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 6,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden