Religiöse Trauerfeier oder christlicher Gottesdienst?Kirchliche Rituale nach Großschadensereignissen

Sogenannte Großschadensereignisse wie Amokläufe oder Terror-Attacken warfen wiederholt die Frage auf, wie die Kirche(n) auf das Bedürfnis der Zivilgesellschaft nach Trauerfeiern mit multireligiöser Perspektive reagieren sollen. Der Münchner Liturgiewissenschaftler Winfried Haunerland macht auf liturgisch-dogmatische Problemfelder aufmerksam.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

4,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 69,60 € für 6 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 5,70 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden