Pilgern ohne Gott?Christoph Ransmayrs erzählter Atlas der Welt

Der österreichische Schriftsteller Christoph Ransmayr veröffentlichte 2012 seinen "Atlas eines ängstlichen Mannes", in dem er seine Reiseerfahrungen aus vier Jahrzehnten verarbeitete. Andreas Bieringer, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Liturgiewissenschaft der Universität Würzburg, macht auf die Nähe des Buches zu religiösen und metaphysischen Themen aufmerksam.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

4,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 69,60 € für 6 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 5,70 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden