Reformpädagogik: Theorie und Praxis

Die Geschichte der Reformpädagogik in Deutschland ist vor allem eine Geschichte ihrer Selbststilisierung und -idealisierung. Jürgen Oelkers, Professor für Allgemeine Pädagogik an der Universität Zürich, analysiert die Umstände, Ideen und Personen, die für die problematische Entwicklung dieses Schultyps verantwortlich waren.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

4,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 73,20 € für 6 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 6,30 € Versand (D)

2 Hefte digital 0,00 €
danach 70,80 € für 6 Ausgaben pro Halbjahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden