Schlaf und Schlafstörung in der Medizin des Celsus

Zusammenfassung / Abstract

In De medicina von Celsus wird Schlaf sowohl als Krankheitssymptom als auch als Therapie angesehen. In seinen Traktaten greift Celsus Rezepte und klinische Fälle der medizinischen Tradition auf, insbesondere von Hippokrates, berücksichtigt aber auch den römischen sozialen Kontext und seinen Einfluss auf den Schlaf-Wach-Zyklus und die Schlafbedingungen.

„Sleep and insomnia in the medicine of Celsus“ – In De medicina of Celsus sleep is considered both as a symptom of disease and as therapy. In these treatises Celsus uses precepts and clinical cases of the medical tradition, particularly of Hippocrates, but also takes account of the Roman social context and its influence on the sleep-wake cycle and the conditions of sleep.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

29,00 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

211,00 € für 2 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang für institutionelle Bezieher, 171,00 € für Privatpersonen
inkl.MwSt., zzgl. 6,90 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden