• Bedeutender Ethiker ganz persönlich und schonungslos
  • Ungeschönte Offenheit bei einem existenziellen Grenzthema
  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2019
  • virtuell (Internetdatei)
  • 160 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-81640-6
  • Bestellnummer: P816405

Liebe heißt, bis zum Tod im Gespräch zu bleiben

Völlig überraschend erhält Irene Mieth die schockierende Diagnose: fortgeschrittener Krebs. Dietmar Mieth begleitet seine Frau in dieser dunklen Zeit und muss erleben, wie sie eine rettene Notoperation verweigert. Er selbst hätte anders entschieden – und dennoch verteidigt er Irenes Entschluss.

Während ihrer Krankheit schrieb seine Frau Tagebuch, das in Auszügen diesem Buch zugrunde liegt. Er denkt weiter mit ihr nach: über Sterben und Lieben, Schmerz und Zerbrechlichkeit, Ungewissheit und Hoffnung. Beide setzen damit ihre gewohnten Gespräche fort. Der Text lebt von ihrem Dialog: respektvoll, getragen durch ihren Glauben, ihre gemeinsame Suche und die tiefe Verbundenheit in der Mystik Meister Eckharts.

„Nun aber sprach sie von ihrem Glück, vor mir zu sterben. Ich weiß jetzt, nach mehr als einem Jahr, was sie damit meinte. Denn in ihrem Arm werde ich nicht sterben dürfen, so, wie sie in meinem Arm gestorben ist. Dennoch: Lieben, auch in der Schwachheit, ist immer wieder ein zu spürender warmer Mantel, den Hoffnung und Glaube uns um die Schultern legen.“ (Dietmar Mieth)

Autor

Dietmar Mieth, Prof. em. Dr. theol., geb. 1940, Professor für Moraltheologie in Fribourg/Schweiz; Professor für Theologische Ethik/Sozialethik in Tübingen. Seit 2009 Fellow am Max Weber Kolleg der Universität Erfurt und Leiter der Meister-Eckhart-Forschungsstelle. Dietmar Mieth war Mitglied in verschiedenen/bedeutenden europäischen, deutschen und kirchlichen Ethikkommissionen.“

 

Thematisch verwandte Produkte

Lebenswege, Erfahrungen, Schicksale
Courage. 123 Kurzporträts mutiger Menschen

Courage

Niklaus Kuster, Sarah Gaffuri

Gebundene Ausgabe

24,00 €

Erscheint am 13.06.2022, jetzt vorbestellen

Reißleine. Wie ich mich selbst verlor – und wiederfand

Reißleine

Katja Suding

Gebundene Ausgabe

22,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF), eBook (EPUB)

Avas Geheimnis. Meine Begegnung mit der Einsamkeit

Avas Geheimnis

Gebundene Ausgabe

20,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Fülle. Die schöpferische Kraft der Natur

Fülle

Gebundene Ausgabe

18,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Die Ersten ihrer Art. Frauen verändern die Welt

Die Ersten ihrer Art

Gebundene Ausgabe

24,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Alles, was wir nicht erinnern. Zu Fuß auf dem Fluchtweg meines Vaters

Alles, was wir nicht erinnern

Gebundene Ausgabe

22,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Stiefkinder der Republik. Das Heimsystem der DDR und die Folgen

Stiefkinder der Republik

Angelika Censebrunn-Benz

Gebundene Ausgabe

20,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB), eBook (PDF)

Lieber träumen wir alles, als dass wir es sagen. Ein Gespräch mit Michael Albus

Lieber träumen wir alles, als dass wir es sagen

Gebundene Ausgabe

25,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Hans-Erdmann Schönbeck: "... und nie kann ich vergessen" Ein Stalingrad-Überlebender erzählt von Krieg, Widerstand – und dem Wunder, 100 Jahre zu leben

Hans-Erdmann Schönbeck: "... und nie kann ich vergessen"

Gebundene Ausgabe

18,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Wie ich das chinesische Lager überlebt habe. Der erste Bericht einer Uigurin

Wie ich das chinesische Lager überlebt habe

Gebundene Ausgabe

20,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Sieben Jahre in Deiner Welt. Briefe an meinen demenzkranken Vater

Sieben Jahre in Deiner Welt

Kartonierte Ausgabe

15,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Natur. Einsamkeit. Glück. Mein Leben in der Wildnis Lapplands

Natur. Einsamkeit. Glück.

Klappenbroschur

14,99 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis