Editorial Kleinstkinder 6/2010

Erstaunlich, wie schnell auch dieses Jahr wieder vorübergehuscht ist, gefühlt haben wir es doch gerade erst begonnen. Je älter wir werden, desto unwichtiger wird es, ob wir nun ein Jahr mehr oder weniger auf den Schultern haben. Für Kinder in den ersten Lebensjahren bedeutet jedoch jedes einzelne Jahr einen enormen Unterschied. Blicken Sie zum Jahresende doch einmal zurück und rufen Sie sich die Kinder in Erinnerung, wie sie zu Beginn des Jahres waren: Wer ist vom Krabbler zum Läufer geworden? Wer hat sich mit Zweiwortsätzen verständigt und spricht jetzt in komplexeren Sätzen? Welches Kind hat lange für die Eingewöhnung gebraucht und fühlt sich nun pudelwohl bei Ihnen? Ich bin mir sicher: Bei jedem Kind werden Sie zahlreiche kleine und große positive Entwicklungen feststellen können. Und das ist doch ein Grund zur Zufriedenheit!

Kleinstkinder-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen Kleinstkinder-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.