Visuelle Wahrnehmung U3

Die visuelle Wahrnehmung, der Sehsinn, ermöglicht das Erkennen von Farben und Formen, das Einschätzen von Entfernungen und die Orientierung im Raum. Bei Neugeborenen sind noch nicht alle Komponenten der visuellen Wahrnehmung voll funktionsfähig, so beträgt bspw. die Sehschärfe eines Säuglings kurz nach der Geburt nur etwa 25 Prozent. Im Alter von zwei Monaten können Babys Helligkeitsstufen bereits fast so gut wie Erwachsene wahrnehmen, mit sechs Monaten erkennt ein Kind erste Formen, mit einem Jahr kann es so gut sehen wie ein Erwachsener.

Anzeige
Anzeige: Meine Bibelgeschichten