Werkeln mit Kräutern und BlütenErfrischungsbad und Eistee

Viele Blumen und Pflanzen von Wiesen und Gärten sehen nicht nur schön aus. Sie lassen sich auch vielfältig nutzen: zum Beispiel für ein sommerliches Erfrischungsbad oder einen durstlöschenden Eistee.

Werkeln mit Kräutern und Blüten: Erfrischungsbad und Eistee
© Hermann Krekeler

Viele Blumen und Pflanzen aus Wiesen und Gärten sehen nicht nur schön aus. Sie lassen sich vielfältig nutzen - zum Beispiel für ein sommerliches Erfrischungsbad oder als Durst löschenden Eis-Tee. 

Besonders gut eignen sich Rosenblütenblätter, Pfefferminze, Zitronenmelisse, Malven, Holunderblüten, Lindenblüten, Rosmarin, Salbei, Ringelblume und Gänseblümchen.

Viele dieser wohlriechenden Kräuter und Pflanzen kannst du selbst finden. Sie wachsen im Garten, auf der Wiese, im Kräuterbeet oder im Blumenkasten auf dem Balkon. Frische Kräuter findest du auch auf dem Markt und im Bioladen. 
Du brauchst für die Bäder und den Tee natürlich nicht alle auf einmal zu nehmen. Suche dir die aus, die dir am besten riechen.

    Zurück Weiter

    kizz Newsletter

    Ja, ich möchte den kostenlosen kizz Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.