Servietten faltenTannenbaum auf dem Teller

Was bei Ihren Vorbereitungen für das Weihnachtsessen auf keinen Fall zu kurz kommen sollte, ist die Tischdekoration. Denn an einer festlich gedeckten Tafel schmeckt es gleich doppelt so gut! Wir zeigen Euch eine originelle Falttechnik für Stoffservietten.

Servietten falten: Tannenbaum auf dem Teller
© Miriam Staab

Benötigte Materialien:

  • Stoffservietten
  • Bügeleisen
  • Kartoffel, Messer
  • Stoffmalfarbe
  • Faltanleitung (siehe unten)

So geht's:

  • Falten Sie die Serviette nach Anleitung, streichen Sie dabei den Falz immer fest nach. Zunächst in der Mitte falten - die halbierte Serviette ist unsere Ausgangsform:
    1. Die linke und rechte obere Ecke nach innen falten.
    2. Die rechte Seite über die Mittellinie hinweg falten.
    3. Ebenso mit der linken Seite vorgehen. Darauf achten, dass die Ecken außen auf der gleichen Höhe liegen.
    4. Den unteren, rechteckigen Teil an diesen Ecken nach oben klappen.
    5. An einer gedachten Linie den oberen Teil des Rechtecks wieder nach unten falten.
    6. Endspurt: die entstandene Form vor sich hinlegen.
    7. Die rechte untere Ecke so nach innen falten, dass ein Dreieck entsteht.
    8. Genauso mit der linken unteren Ecke verfahren.
  • Die fertige Baumform mit dem Bügeleisen fixieren und umdrehen.
  • Mit einem selbst gemachten Kartoffelstempel und Stoffmalfarbe (nach Herstellerhinweis verwenden) können Sie den Serviettenbaum noch schmücken.

Tipps:

  • Wer gerne mit Nadel und Faden arbeitet, kann die Servietten auch passend besticken.
  • Es muss kein Stoff sein, mit der Falttechnik können Sie genauso Papierservietten weihnachtlich aufpeppen.

kizz Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen kizz Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.