Missbrauch in der Evangelischen KircheKeine Entschuldigung

Die ForuM-Studie zum sexuellen Missbrauch in evangelischen Kirchen zeigt ein verheerendes Bild und wirft Fragen zu den innerkirchlichen Strukturen auf. Sowohl die Betroffenen als auch die Täter sollten im Blick sein.

Isabel Barragán
Isabel Barragán, freie Journalistin© privat

Diesen Artikel jetzt lesen!

Registrierte Nutzer/-innen können diesen Artikel kostenlos lesen.

Jetzt registrieren

Sie haben bereits ein Konto? Anmelden