Anzeige
Anzeige:  Gefährliche Seelenführer

Johannes Siebner

 
Siebner, Johannes
Johannes Siebner, Jesuit Foto: Chrostoph Püschner

Der Jesuit Johannes Siebner (geb. 1961) ist seit 2002 Direktor des Kollegs St. Blasien, eines Privat-Gymnasiums mit Internat für Jungen und Mädchen. Von 1987 bis 1988 war er als Mitarbeiter des Jesuit Refugee Service im Flüchtlingslager Pulau Bidong in Malaysia, von 1993 bis 2001 Jugendseelsorger in Hamburg. Siebner ist Vorsitzender des Verbandes Katholischer Internate und Tagesinternate.