Ein notwendiger und konsequenter Schritt

Papst Franziskus korrigiert mit seinem Motu proprio Traditionis custodes einen problematischen liturgischen Eingriff Benedikts XVI.

Bei einer Messe nach dem Ritus nach dem Konzil von Trient
Messfeiern nach den vorkonziliaren liturgischen Büchern – hier zu sehen ist ein levitiertes Hochamt – werden mit dem neuen Motu proprio nun sehr enge Grenzen gesetzt.© KNA-Bild

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

3 Hefte + 3 Hefte digital 0,00 €
danach 91,35 € für 21 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 17,85 € Versand (D)

3 Hefte digital 0,00 €
danach 86,10 € für 21 Ausgaben pro Jahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden