Auch Dabeibleiben ist eine KunstBegegnungen. Hansjörg Holzknecht im Gespräch

Ferienzeit heißt für viele: verreisen. Die einen suchen dabei Erholung. Sie sind Gäste. Für andere ist Ferienzeit Arbeitszeit, oft genug Stress: für die Gastgeber im Tourismus. Von einem Wirt in den Tiroler Bergen wollten wir wissen, wie er damit umgeht. Einen Tag fehlte er nämlich, weil er am Ötztaler Radmarathon teilnahm – einem der weltweit härtesten Radrennen für Amateure.

Hansjörg Holzknecht
Hansjörg Holzknecht, 49 Jahre, Wirt einer Jausenstation und eines Gästehauses in Niederthai, Tirol.© Privat

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 54,60 € für 12 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 9,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden