Nag Hammadi: Eine liturgische Provokation für Inklusion

Zusammenfassung

Die Auseinandersetzung um die Offenheit christlicher Rituale oder um ihre Exklusivität auf dem Hintergrund des für die Teilnehmenden geforderten Glaubens, verbunden mit der verweigerten Heilszuteilung, hat epochalen Charakter.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

0,00 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

94,00 € für 4 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang für institutionelle Bezieher, 71,60 € für Privatpersonen
inkl.MwSt., zzgl. 3,80 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden