Weihnachten im AltenheimErfahrungsbericht eines Seelsorgers

Zusammenfassung

Das Geriatriezentrum Favoriten, ein städtisches Pflegeheim war ganz neu gebaut. Zentral gelegen der »Andachtsraum «, gedacht für Gläubige aller Religionen. Die Gestaltung musste neutral sein, durfte keine Symbole einer Religion beinhalten. So haben wir an diesem ersten Weihnachten auch keine Krippe aufgestellt. Vis-à-vis des Andachtsraumes lag die städtische Bibliothek. Dort allerdings wurden schon zu Beginn des Advent Schaufensterpuppen aufgestellt und als Maria und Josef angezogen. Sie schauten über den Gang zum Andachtsraum. Sehnsüchtig, wie mir schien. Herbergsuche im Altenheim.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

6,00 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

94,00 € für 4 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang für institutionelle Bezieher, 71,60 € für Privatpersonen
inkl.MwSt., zzgl. 3,80 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden