Seelsorge – das machen doch alle!?Kompetenzen und Grenzen in Spiritual Care

Zusammenfassung

Die Szene, in der kirchliche Seelsorge in Krankenhaus, Altenheim und Hospiz arbeitet, hat sich in den letzten Jahrzehnten erheblich gewandelt. Angestoßen durch die Palliativmedizin ist die Dimension ›Spiritualität‹ dabei, Einzug in die gesamte Patientenversorgung zu halten. Wer aber im Konzert der Professionen im Gesundheitswesen bedient diese Dimension, wenn alle ganzheitlich arbeiten und damit auch für Spiritualität zuständig sein sollen? Eine Differenzierung von Zuständigkeiten und Kompetenzen ist dringend notwendig – auch um der Bedeutungstiefe von Spiritualität gerecht werden zu können.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

6,00 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

94,00 € für 4 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang für institutionelle Bezieher, 71,60 € für Privatpersonen
inkl.MwSt., zzgl. 3,80 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden