Le Ps 90 comme début de réponse, dans le cadre de l’exil, à la question posée par la disparition de la dynastie davidique (Ps 84-89)

Zusammenfassung / Summary

Der Psalm 90 – ein Gebet des Mose in Krisenzeiten – nimmt Bezug auf das Ende des Deuteronomiums und spannt als Gebet einen Bogen zum Gebet des Davidischen Königs (1Kön 8). Das Verschwinden des Königs wird in Ps 89 begründet. Die innere Abzweckung von Ps 90 basiert sowohl auf der Einsicht in die Zusammenhänge des menschlichen Lebens als auch auf der Sicht der Geschichte Israels, wie sie in den Pss 77-78 dargestellt wird. Der Ps 90 gibt eine Antwort auf die Probleme, die in Ps 88-89 aufgeworfen werden. Wir haben denselben Aufruf wie schon in Ps 80,15, hier jedoch veranlasst durch das Verschwinden der Dynastie. Der Verweis auf Dtn 33,1-2 ist als Hinweis auf der Esrachiten Herkunft aus Seir zu verstehen.

In Psalm 90, the Moses’ prayer in time of crisis, with reference to the end of the Deuteronomy, is substituted to the Davidic King’s prayer (1Kgs 8). The disappearance of the King is established in Ps 89. The inspiration of Ps 90, comes from the wisdom about the circumstances of the human life, but also of Ps 77-78 about the history of Israel. Ps 90 begins to give an answer to the problems showed in Ps 88-89. We have the same invocation in Ps 80,15, but with the disappearance of the dynasty. The reference to Dt 33,1-2 must be understand in relation to the origin of the Ezrahitas from Seir.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

12,00 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

150,00 € für 4 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang für institutionelle Bezieher, 86,00 € für Privatpersonen
inkl.MwSt., zzgl. 11,80 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden