Punishing a dead villain: The Biblical Accounts on the Murder of Sennacherib

Zusammenfassung / Summary

1Kgs 19,37 und Is 37,38 erwähnen die Ermordung Sanheribs durch seine beiden Söhne Adramelek und Sarezer. Adramelek lässt sich historisch identifizieren, während Sarezer ausserbiblisch nicht erwähnt wird. In dem vorliegenden Beitrag wird vorgeschlagen, Sarezer als eine nicht historische Figur zu sehen. Der Name bedeutet „Gott helfe dem König!“ und wurde in den betreffenden Bibelstellen eingefügt, um der Geschichte der Ermordung des Königs eine ironische Wendung zu geben.

According to 2Kgs 19:37/ Is 37:38, Sennacherib, king of Assyria was murdered by two of his sons: Adrammelek and Sarezer. While Adrammelek can be traced to a known figure, Sarezer remains unknown. It is suggested here that Sarezer is not a historical figure. This name, the meaning of which is “God save the king!,” was inserted here, in order to add an ironic dimension to the story of the murder of the king of Assyria. 

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

12,00 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

150,00 € für 4 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang für institutionelle Bezieher, 86,00 € für Privatpersonen
inkl.MwSt., zzgl. 11,80 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden