Der schöne Mann im Alten Testament. Untersuchungen zu Hld 5,10-16

Zusammenfassung / Summary

Dieser Artikel widmet sich dem biblischen Verständnis von Schönheit, das in Verbindung mit alt-orientalischen Entwürfen gebracht wird. Indem das männliche Schönheitsideal in Hld 5,10-16 genauer untersucht wird, wird einer gender-fairen Anthropologie nachgespürt. Körperkonzepte werden als Spiegelbild und in ihrer Eigenschaft als Produzent sozialer Ordnung dargestellt. Mit dieser Hermeneutik wird aufgezeigt, wie Hld 5,10-16 Teil kultureller Ordnung ist und diese reproduziert.

In this article, the biblical concept of beauty is presented and at the same time challenged by a look at non-biblical conceptions of beauty in the Ancient East. In examining the male body concept in Cant 5:10-16 it is tried to come closer to a gender-fair Anthropology. Body concepts are presented as a mirror of social power dynamics and establishing such power relations at the same time. With this hermeneutics it is shown that Cant 5:10-16 is embedded in a cultural order and part of its reconstruction. 

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

12,00 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

150,00 € für 4 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang für institutionelle Bezieher, 86,00 € für Privatpersonen
inkl.MwSt., zzgl. 11,80 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden