Autorinnen und Autoren

Unverzagt, Gerlinde

Gerlinde Unverzagt

Foto: Olivier Favre

Gerlinde Unverzagt

Gerlinde Unverzagt ist freie Journalistin und Autorin zahlreicher Bücher zu den Themen Erziehung, Familie und Partnerschaft. Sie hat vier Kinder und lebt mit ihrer Familie in Berlin.

Bücher, Artikel, Lesungen, Meldungen

Grenzen setzen
Gerlinde Unverzagt
DownloadArtikel
2,50 €
Download sofort verfügbar

Beiträge als PDF

Kindheit ist kein Wettrennen. Entwicklungsschritte im eigenen Tempo:

Eltern führen oft einen Konkurrenzkampf, wenn es um die Entwicklung ihrer Kinder geht. Das erzeugt Druck, obwohl Solidarität hilfreicher wäre

kizz, kizz 1. 2017, 18-20

Papa erlaubt das aber! Wenn Eltern nicht an einem Strang ziehen

Wenn Eltern nicht immer an einem Strang ziehen, schadet das den Kindern nicht. Es kommt darauf an, wie die Erwachsenen über Erziehungsfragen streiten

kizz, kizz 2. 2016, 14-17

Das halbe Leben? Lieblingsspielzeuge der Kinder aufräumen

Manche Dinge sind für Kinder unentbehrlich. Für ihre Eltern dagegen ist es unnötiger Kram. Vom ewigen Streit um die liebe Ordnung

kizz, kizz 2. 2016, 36

Prost Mahlzeit. Als Familie gemeinsam Essen

Kein Stress am Esstisch – wenn das nur so einfach wäre! Warum ein bisschen mehr Gelassenheit helfen kann

kizz, kizz 2. 2015, 44-45

Kinder nicht in Watte packen. Risikokompetenz

Kinder brauchen Gelegenheiten, ihre Kräfte zu spüren und die eigenen Grenzen zu erfahren. Dafür plädiert auch Autorin Gerlinde Unverzagt im kizz-Elternratgeber „Selber fliegen! Warum Kinder keine Helikopter-Eltern brauchen“. Im folgenden Auszug aus dem Buch verrät sie, wie gelassene Eltern ihre Kinder stärken.

"Was ist denn jetzt mit Oma?". Wie Kinder den Tod verstehen können

Leider gehört auch der Tod zum Leben. Früher oder später müssen wir mit unseren Kindern über den Tod sprechen. Die Trauerarbeit mit Kindern ist für viele Eltern nicht leicht. Jedoch sollte dabei immer behutsam vorgegangen werden.

Ei oder Henne – das ist hier die Frage. Mit Kindern philosophieren

Auch unsere Kinder hinterfragen vieles kritisch und tiefsinnig. Darum ist es durchaus interessant, mit Kindern zu philosophieren. Kindgerechte philosophische Fragen bringen auch uns dazu, Dinge neu zu überdenken. So können auch die Eltern bei solchen Gesprächen noch viel lernen.

Liebe statt Konsum. Weihnachten mit Kindern – Fest der Geschenke

Weihnachten ist das Fest der Liebe. Zumindest sollte es das sein. Die Wahrheit sieht anders aus. Weihnachten ist zu einem Fest des Konsums verkommen. Die Jagd nach den richtigen Geschenken lässt uns den eigentlichen Sinn vergessen.

Warum Humor, Geduld und Kompromisse der einzige Weg sind. Streit in Erziehungsfragen

Streit in Erziehungsfragen ist keine Seltenheit unter Eltern. Ein fairer Streit kann hier auch Klarheit verschaffen. Wichtig ist immer, das Kind nicht mit hineinzuziehen und einen Kompromiss zu finden.

"Jetzt ist aber Schluss". Warum Kinder Grenzen brauchen

Auch wenn es nicht immer einfach ist, müssen wir unseren Kindern Grenzen setzen. Diese werden natürlich getestet und ausgereizt – und das ist gut so.

Entwicklungsschritte eines Kindes. Mutterkind und Vaterkind

Ein Kind kann sich in den ersten Jahren durchaus von einem reinen Mutterkind zu einem Vaterkind und andersherum entwickeln. Was für Eltern oft nicht einfach ist, ist für das Kind ein wichtiger Schritt in der eigene Entwicklung. Wichtig ist, diese Phasen als Eltern nicht persönlich zu nehmen.

"Hallo! Ich brauche Aufmerksamkeit!". Warum Kinder nicht hören wollen

Dass Kinder hin und wieder mal streiten oder bockig sind, ist ganz normal. Aber wenn das morgendliche Aufstehen und zum Kindergarten bringen zur Tortur wird, dann sollten Eltern was ändern. Oft versuchen Kinder durch streiten Aufmerksamkeit zu bekommen.

Die eigene Familiensprache. Wortschöpfungen von Kindern

Unsere Kinder nutzen eine lebendige Sprache und erfinden auch immerzu neue Worte. Diese Wortschöpfungen sind für die Sprachentwicklung von Kindern sehr wichtig. Manche Familien entwickeln fast schon eigene Sprachen, die nur Familienmitglieder verstehen.

Sind reiche Leute besser als arme? Kindern den Umgang mit Geld erläutern

Dass Geld etwas ganz wichtiges ist lernen unsere Kinder schon sehr früh. Aber warum es arm und reich gibt und das Geld so ungerecht verteilt ist, verstehen sie noch nicht. Darum ist es wichtig, Kindern auch den Umgang mit Geld früh beizubringen.

Harmonie auf Knopfdruck. Weihnachtsstress vermeiden

Alle Jahre wieder kommt der Weihnachtsstress. Aber das muss nicht sein. Familien die gezielt Weihnachtsstress vermeiden können entspannte Weihnachten verbringen.

"Nein, das soll Papa machen". Vom Mutterkind zum Vaterkind

Wenn aus dem Mutterkind ein Vaterkind wird, dann ist das ein ganz normaler Entwicklungsschritt. Meist sind es Jungen, die diesen Schritt machen und sich von der Mutter unabhängig machen wollen. Als Eltern muss man das akzeptieren. Aber wie lange kann solch eine Phase andauern?

Der lange Weg zum eigenen Kind. Adoption - die andere Familiengründung

Eltern, die keine eigenen Kinder bekommen können, hegen oft den Wunsch ein Kind zu adoptieren. Jedoch ist es nicht so einfach, Kinder zu adoptieren. Hier müssen bestimmte Adoptionsvoraussetzungen erfüllt sein.

Mit Kindern die Beziehung leben. Eltern sein - Paar bleiben

Wenn Paare Eltern werden, kann dies die Beziehung drastisch ändern. Ein Kind verändert den Alltag auf viele Weisen. Wichtig beim Eltern werden ist es, auch Partner zu bleiben.

Spagat in der Familie. Als Eltern zusammen, als Paar getrennt

Wenn zerstrittene Eltern sich trennen, wird es vielleicht auf der Beziehungsebene einfacher, aber das Familienleben wird umso komplizierter. Getrennte Eltern mit gemeinsamen Sorgerecht müssen einen Spagat vollziehen.

Du bist nicht mein Papa. Kinder und ein neuer Partner

Eine neue Partnerschaft mit Kindern verläuft leider nicht immer von Anfang an einfach. Alleinstehende Eltern müssen den richtigen Zeitpunkt finden, dem Kind den neuen Partner vorzustellen.

Autorinnen und Autoren

Einen Augenblick ...
 

Wir haben diesen Titel auf dem Bestellformular für Sie eingetragen

Weitere Titel einkaufen

Zum Bestellformular

Ein Fehler ist aufgetreten.

Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt. Weiter shoppen Zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um die Merkliste nutzen zu können.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis

Produktbild