Ein Beitrag der Frühen KircheDer altkirchliche Weg zur Synodalität

Die Frühe Kirche hat auf theologische Herausforderungen mit grundlegenden Prinzipien reagiert: Regionale Probleme sind in den Ortsgemeinden, überregionale Fragestellungen auf Synoden zu regeln. Erst seit Kaiser Konstantin werden reichsweit relevante Themen auch universal auf Konzilien gelöst. Die Herausforderung lautet: mehrstufige Pluriformität statt uniforme Einheit.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

3 Hefte digital + 3 Hefte 0,00 €
danach 60,50 € für 11 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 11,55 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden