Kirche im Wandel (Kartonierte Ausgabe)

Ekklesiale Identität und Reform

  • Fundierte Beiträge zum kirchlich-theologischen Reformdiskurs
  • Biblisch-, historisch-, systematisch- und praktisch-theologische Perspektiven
  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2020
  • Kartoniert
  • 464 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-02306-4
  • Bestellnummer: P023069

Theologische Grundlagenreflexionen zu Identität und Wandel der Kirche

Die Kirche ist aktuell massiv herausgefordert, neu über ihre Identität und notwendige Reformen nachzudenken, um ihrem Auftrag gerecht zu werden. Der Band dokumentiert einen fundierten theologischen Reformdiskurs, der auf Basis demoskopischer, soziologischer und philosophischer Erkenntnisse geführt wird. Biblisch-, historisch-, systematisch- und praktisch-theologische Reflexionen vertiefen zentrale Fragen nach dem kirchlichen Veränderungspotenzial und weiten den Blick auf eine Kirche, für die Wandel Grundzug und Dauerauftrag war und ist.

Mit Beiträgen von Rüdiger Althaus, Franz Xaver Bischof, Hans-Joachim Höhn, Michael N. Ebertz, Herbert Haslinger, Winfried Haunerland, Christoph Jacobs, Renate Köcher, Stefan Kopp, Andreas Koritensky, Dominik Markl SJ, Ursula Nothelle-Wildfeuer, Johanna Rahner, Ulrich Riegel, Peter Schallenberg, Michael Seewald, Thomas Söding, Klaus von Stosch, Wolfgang Thönissen

Herausgeber

Stefan Kopp, geb. 1985, Dr. theol., Professor für Liturgiewissenschaft und Sprecher des Graduiertenkollegs „Kirche-Sein in Zeiten der Veränderung“ an der Theologischen Fakultät Paderborn.

Verwandte Themen

Thematisch verwandte Produkte

Quaestiones disputatae
Zurück Weiter
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis