Worauf es letztlich ankommt (eBook (PDF))

Interdisziplinäre Zugänge zur Eschatologie

  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2016
  • virtuell (Internetdatei)
  • 352 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-80246-1
  • Bestellnummer: P802462

Die Fragen der Eschatologie gehen alle an jeder Mensch ist endlich. Außertheologisch werden sie jedoch kaum wahrgenommen, und selbst unter kirchlichen Praktikern herrschen oftmals Sprachlosigkeit oder Verdrängung, wenn es um die letzten Dinge geht. Um das Evangelium in der gegenwärtigen Kultur neu zu buchstabieren, ist es deshalb notwendig, sich über die gewohnten Grenzen der Disziplinen hinweg über die Frage nach dem Ganzen, nach dem, was letztlich zählt, zu verständigen. Dieser Band leistet einen Beitrag hierzu, indem er Perspektiven aus Neurobiologie, Physik, Philosophie und systematischer wie praktischer Theologie zusammenführt.

Mit Beiträgen von Stefan Bauberger, Ottmar Fuchs, Reinhard Dr. Hempelmann, Christian Hoppe, Ottmar John, Tobias Kläden, Wilfried Dr. Dr. Kuhn, Tobias Müller, Markolf H. Niemz, Franz-Josef Nocke, Johanna Rahner, Matthias Remenyi, Thomas Schärtl, Josef Wohlmuth

Herausgeber

Kläden, Tobias

Tobias Kläden

Pastoraltheologe

Tobias Kläden, geb. 1969, Dr. theol. Dipl.-Psych., seit 2010 Referent für Pastoral und Gesellschaft sowie seit 2011 stellvertretender Leiter der Katholischen Arbeitsstelle für missionarische Pastoral (KAMP) in Erfurt.

Thematisch verwandte Produkte

Quaestiones disputatae
Zurück Weiter
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis