Synodalität in der katholischen Kirche (eBook (PDF))

Die Studie der Internationalen Theologischen Kommission im Diskurs

  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2020
  • virtuell (Internetdatei)
  • 392 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-82311-4
  • Bestellnummer: P823112

Zur Diskussion um eine synodale Kirche

Das Dokument der Internationalen Theologenkommission greift mit der Synodalität ein Thema auf, das im Pontifikat von Papst Franziskus in den Fokus gerückt ist und Gegenstand der nächsten Bischofssynode sein wird. Damit verbunden sind Fragen nach dem Verhältnis von Orts- und Universalkirche, von Hierarchie und Gemeinschaft. In Auseinandersetzung mit dem Dokument vertieft die Quaestio das Thema aus biblischer, kirchengeschichtlicher, dogmatischer, ökumenischer, kirchenrechtlicher und pastoraltheologischer Perspektive.

Mit Beiträgen von Markus Graulich, Katharina Pyschny, Thomas Söding, Andreas Weckwerth, Joachim Schmiedl, Stephan Knops, Julia Knop, Johanna Rahner, Karl-Heinz Menke, Kurt Koch, Job von Telmessos, Christine Axt-Piscalar, Sabine Demel, Sebastian Kießig,

Herausgeber

Graulich, Markus

Markus Graulich

Untersekretär des Dikasteriums für die Gesetzestexte

Markus Graulich SDB, geb. 1964, Dr. iur.can. habil. Dipl.Theol. Dipl. Soz.Päd. (FH), 1999-2014 Professor für Grundfragen und Geschichte des Kirchenrechts an der Università Pontificia Salesiana, Rom. Untersekretär des Dikasteriums für die Gesetzestexte.

Herausgeberin

Rahner, Johanna

Johanna Rahner

Dogmatikerin

Johanna Rahner, geb. 1962, Dr. theol., Professorin für Dogmatik, Dogmengeschichte und Ökumenische Theologie an der Eberhard Karls Universität Tübingen.

Thematisch verwandte Produkte

Quaestiones disputatae
Zurück Weiter
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis