Der Spürsinn des Gottesvolkes (eBook (PDF))

Eine Diskussion mit der Internationalen Theologischen Kommission

  • Fundierte Diskussionsbeiträge zum Sensus fidelium
  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2016
  • virtuell (Internetdatei)
  • 352 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-82281-0
  • Bestellnummer: P822817

Fundierte Diskussionsbeiträge zum Sensus fidelium

Traditionell gilt der Glaubenssinn des Volkes Gottes nur als Reaktionsorgan. Doch entsprechend der biblischen Verheißung hat das Gottesvolk auch einen "Spürsinn" (Papst Franziskus), der Witterung aufnimmt, was an der Zeit ist. Woran aber kann man den Glaubenssinn erkennen und von einfachen Mehrheitsmeinungen unterscheiden? Die Internationale Theologische Kommission hat hierzu eine Studie vorgelegt, die in der vorliegenden Quaestio aus der Perspektive verschiedener theologischer Disziplinen und Konfessionen kontrovers diskutiert wird.

Mit Beiträgen von Thomas Söding, Irmtraud Fischer, Margareta Gruber OSF, Beate Kowalski, Julia Knop, Gunda Werner, Michael Böhnke, Markus Knapp, Heike Grieser, Manfred Gerwing, Eberhard Schockenhoff, Joachim Wiemeyer

Herausgeber

Söding, Thomas

Thomas Söding

Neutestamentler

 geb. 1956, Dr. theol., Professor für Neues Testament an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum, Berater der Glaubenskommission der Deutschen Bischofskonferenz, seit 2021 Vizepräsident des Zentralkomitees deutscher Katholiken, Mitglied des Sachbereichs I "Theologie, Pastoral und Ökumene" des ZdK, Vizepräsident des Synodalen Wegs.

Thematisch verwandte Produkte

Quaestiones disputatae
Zurück Weiter
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis