Gemeinde, Brief und Heilsbotschaft (Gebundene Ausgabe)

Ein phänomenologischer Vergleich zwischen Paulus und Epikur

  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2004
  • Gebunden mit Schutzumschlag
  • 416 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-28306-2
  • Bestellnummer: 4283065

Die Briefe Epikurs bilden die einzige aus vorchristlicher Zeit stammende sachliche Analogie zum Briefkorpus des Paulus. Doch blieb bis heute ungeprüft, worin diese Analogie genau besteht, d. h. welche Aspekte der brieflichen Korrespondenz beider Autoren konkret vergleichbar sind. Das vorliegende Werk greift dieses Forschungsdesiderat auf. Es untersucht die gegenwärtige Quellenbasis der Epikurbriefe und setzt sie unter phänomenologischen Gesichtspunkten mit den Paulusbriefen in Beziehung. Es zeigt sich, dass Paulus mit seinen Briefen letztlich ganz anders gemeindebildend wirken will als Epikur mit der Korrespondenz an seine Freunde.

Dieser Band ist aus der Reihe "Herders biblische Studien". Die Bände können als Fortsetzung oder auch einzeln bezogen werden. Nähere Informationen erhalten Sie bei unserem Kundenservice unter der Tel.-Nr. 0049(0)761/2717-300 oder per E-Mail: kundenservice@herder.de

Thematisch verwandte Produkte

Herders biblische Studien
Zurück Weiter
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis