Gefährdete Moderne (Gebundene Ausgabe)

Interdisziplinäre Perspektiven auf die katholische Reformtheologie der Zwischenkriegszeit

  • Kirche zwischen Modernekritik und Reform
  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2021
  • Gebunden
  • 384 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-38753-1
  • Bestellnummer: P387530

Kirche zwischen Modernekritik und Reform

Der Band erschließt interdisziplinär die für die Verhältnisbestimmung von Katholizismus und Moderne zentrale katholische Reformtheologie der Zwischenkriegszeit, die mit ihren vor allem negativen Zeitdeutungen und kritischen Perspektiven auch die späteren konziliaren Aufbrüche beeinflusst hat.

Mit Beiträgen von John Betz, Benjamin Dahlke, Georg Essen, James Chappel, Robert Krieg, Lea Lerch, Magnus Lerch, Ioan Moga, Thomas Pittrof, Thomas Ruster, Hans Schelkshorn, Lucia Scherzberg, Christian Stoll, Magnus Striet, Jan-Heiner Tück, Siegfried Weichlein,

Herausgeber

Magnus Lerch, geb. 1982, Dr. theol., Juniorprofessor für Dogmatik/Dogmengeschichte und Ökumenische Theologie an der Universität zu Köln; zuvor Universitätsassistent am Lehrstuhl für Dogmatik und Dogmengeschichte an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien. Studium der Katholischen Theologie in Bonn und Münster; Promotion an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (2014). Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen modernetheoretische Deutungen der Theologiegeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, Geschichtstheorie, Theologische Anthropologie und Offenbarungstheologie.

Herausgeber

Stoll, Christian

Christian Stoll

Universitätsassistent am Institut für Systematische Theologie der Universität Wien

Christian Stoll, geb.1982, Dr. theol., ist Universitätsassistent am Lehrstuhl für Dogmatik und Dogmengeschichte an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien. Studien der Rechtswissenschaften, Politikwissenschaften und katholischen Theologie in Freiburg im Breisgau und an der Yale University (USA) als Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes; Promotion an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien (2016). Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen modernetheoretische Deutungen der Theologiegeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, Gnadentheologie, Ekklesiologie und politische Theologie.

Thematisch verwandte Produkte

Systematische Theologie
Zurück Weiter
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis