Zur Zukunftsfähigkeit des besonderen Arbeitsrechts der Kirchen in Deutschland

Das Arbeitsrecht der Kirchen in Deutschland weist einige Besonderheiten auf. Felix Hammer, Kanzler der Diözesankurie und Justitiar der Diözese Rottenburg-Stuttgart sowie außerplanmäßiger Professor für Öffentliches Recht und Kirchenrecht an der Universität Tübingen, erläutert die Eigenart des kirchlichen Arbeitsrechts und betont die Notwendigkeit von Reformen, die dessen Zukunftsfähigkeit sichern können.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

4,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 69,60 € für 6 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 5,70 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden