Anzeige: SpracherhebungBW
Lieblosigkeit beeinflusst die Entwicklung der Jüngsten

Lieblosigkeit beeinflusst die Entwicklung der Jüngsten

Inhalt
Erscheinungstermin PDF: 2023
Bestellnummer PDF: D101470

Der renommierte Neurobiologe Gerald Hüther schlägt Alarm: Lieblosigkeit in der Beziehung zu Kleinstkindern kann fatale Folgen für deren Entwicklung haben. In diesem Themenpaket werden Wege aufgezeigt, wie liebloses Verhalten sich selbst und anderen gegenüber abgelegt werden kann – auch durch Biografiearbeit.

Über dieses Paket

Fachthema

Praxisimpulse

  • Meine Kindheit - deine Kindheit
    Plus Kleinstkinder in Kita und Tagespflege 6/2023 S. 20-21

    BiografiearbeitMeine Kindheit - deine Kindheit

    Unsere Lebensgeschichte beeinflusst unser Handeln, das gilt auch im pädagogischen Kontext. Sich dies bewusst zu machen, hilft Fachkräften, eigene Bedürfnisse von denen der betreuten Kinder zu unterscheiden.

Autorinnen und Autoren

  • Beyer, Bettina

    Bettina Beyer

    ist Dipl.-Sozialpädagogin, war viele Jahre als Kita-Leiterin tätig und arbeitet als Beraterin und Referentin für Kindertagesstätten und deren Träger (www.kitalent.de).

  • Hüther, Gerald

    Gerald Hüther

    Gerald Hüther, Dr. rer. nat., Dr. med. habil., ist Neurobiologe und Verfasser zahlreicher Bücher. Wissenschaftlich beschäftigt er sich seit vielen Jahren mit dem Einfluss früher Erfahrungen auf die Hirnentwicklung, mit den Auswirkungen von Angst und Stress sowie der Bedeutung emotionaler Reaktionen. Er ist Gründer der »Akademie für Potentialentfaltung« und lebt in der Nähe von Göttingen.

    Mehr Information: www.gerald-huether.de

Anzeige: Herder Pädagogik Jobportal