Revolutionäre Verspätung oder verspätete Revolution?

Nach 49 Jahren immer wiederkehrender Kritik und Aufforderungen zur Überarbeitung hebt Papst Franziskus mit dem Motu proprio Spiritus Domini die Beschränkung für Lektorat und Akolythat auf männliche Laien auf.

Eine Lektorin in liturgischem Gewand verkündet eine Lesung
Ehrenamtliche Lektorinnen und Lektoren sind bereits seit Jahrzehnten nicht mehr aus dem liturgischen Leben der Gemeinde wegzudenken. Welche Änderungen folgen für ihren Dienst aus dem Motu proprio Spiritus Domini?© 2017, KNA GmbH, www.kna.de, All Rights Reserved

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

3 Hefte + 3 Hefte digital 0,00 €
danach 91,35 € für 21 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 17,85 € Versand (D)

3 Hefte digital 0,00 €
danach 86,10 € für 21 Ausgaben pro Jahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden