Die Welt durch junge Augen sehen

„Am Ende des Tages geht es nicht darum, wieviel Geld ich auf dem Konto habe. Am Ende des Tages geht es darum, nicht alleine zu sein“, hat Henning Scherf einmal gesagt. Heute ist er selber vielfacher Großvater und sagt: „Es ist, als lebte ich in einer endlosen Kette. Ich bin zwar nur ein Glied ...“ Die einen probieren die Welt aus. Der Radius der anderen schränkt sich ein. Sie können zusammenrücken und sich helfen. Sie haben sich viel zu geben.

Die Welt durch junge Augen sehen
© Tristan Vankann

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 56,40 € für 12 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 10,20 € Versand (D)

2 Hefte digital 0,00 €
danach 52,80 € für 12 Ausgaben pro Jahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden