»Das Unternehmen muss dem Menschen dienen«

Zusammenfassung

Die Wirtschafts- und Finanzkrisen der vergangenen Jahre zeigten deutlich, dass für das Funktionieren einer marktwirtschaftlichen Ordnung ein Minimum an Konsens über Werte notwendig ist, da sonst die Stabilität einer solchen Ordnung nicht gewährleistet ist. Wenn die Gier nach Gewinnmaximierung und nach Maximierung der staatlichen Transferleistungen so überhandnehmen, dass das Interesse am Gemeinwohl, an Solidarität und Subsidiarität in den Hintergrund gedrängt wird, kommen die Eckpfeiler unserer sozialen Marktwirtschaft ins Wanken. Christliche Werte sind nicht nur für kirchliche Führungskräfte ein unabdingbarer und hilfreicher Leitfaden, sondern auch für christliche Unternehmer auf dem freien Markt, wie im folgenden Beitrag deutlich wird.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

6,00 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

94,00 € für 4 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang für institutionelle Bezieher, 71,60 € für Privatpersonen
inkl.MwSt., zzgl. 3,80 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden