Geistliche ÖkumeneWeg zum Gelingen der Einheit

Zusammenfassung

»Wie lange ist der Weg, der noch vor uns liegt?« So fragt Papst Johannes Paul II. schon 1995 in seiner Enzyklika über die Ökumene Ut unum sint und bringt damit die Sehnsucht der in der Ökumene engagierten Christen nach Einheit zum Ausdruck. Auf diesem Weg zur vollen Kirchengemeinschaft haben die christlichen Konfessionen in den letzten Jahrzehnten der ökumenischen Begegnung und des Dialogs eine entscheidende Wegstrecke hinter sich gebracht. Jetzt steht die ökumenische Bewegung an einem entscheidenden Wendepunkt.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

6,00 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

94,00 € für 4 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang für institutionelle Bezieher, 71,60 € für Privatpersonen
inkl.MwSt., zzgl. 3,80 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden