Zur Stellung und Funktion von Psalm 88, insbesondere im Blick auf Psalm 89 – Teil 2

Zusammenfassung / Summary

Im Blick auf die Kompositionsstruktur der Psalmen 84-89 nimmt Psalm 88 ausgehend von seiner Superscriptio eine janusköpfige Schaltstelle ein. Der Artikel fragt nach den Vernetzungsstrukturen von Ps 88 nach vorne und hinten und verficht eine engere semantische Verbindung zu Ps 89 als zu den vorausgehenden Psalmen. Ps 88 und Ps 89 verbinden sich als „Zwillingspsalmen“ bzw. als ein Diptychon. Diese Einsichten werden diachrone Implikationen im Blick auf Ps 84-89 nach sich ziehen.

In light of its superscriptio, Psalm 88 has a Janus-faced function in the composition of Psalms 84-89. This article inquires after the interconnections between Ps 88 and the preceeding Psalms and the subsequent one. It will be shown that Ps 88 is semantically more tied to Ps 89 than to the other Psalms. They match together as so called “Zwillingspsalmen” or as a ditptych. These findings have some diachronic implications concerning Ps 84-89.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

12,00 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

150,00 € für 4 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang für institutionelle Bezieher, 86,00 € für Privatpersonen
inkl.MwSt., zzgl. 11,80 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden