Heft 12/2012Weihnachtlich leben

Inhalt

Zu schön wäre es, wenn es uns gelänge, weihnachtlich zu leben: als Kontrastprogramm zu einer von Konkurrenz, Kommerz und Konsum geprägten Gesellschaft. Doch während es leicht fällt, in Worte zu fassen, was im Gegensatz zu einem weihnachtlichen Lebensstil steht, ist es schon schwieriger zu sagen, was einen weihnachtlichen Lebensstil tatsächlich ausmacht. Hilfreich dürfte es sein, biblisch bei den Lesungen des Advent anzusetzen. Diese atmen einen Geist der Sehnsucht nach einer neuen Zeit, in der Gerechtigkeit und Frieden eingekehrt sind: Und zwar gleichermaßen im zwischenmenschlichen Bereich wie auch als intrapersonale Erfahrung bzw. Haltung. Solch eine Epoche, von der die Propheten gesprochen haben, ist die Zeit, in der Gott tief in das Leben der Menschen eindringt.

Im Schwerpunktthema dieses Heftes gehen die Autorinnen und Autoren der Frage nach, wie solch ein weihnachtliches Leben aussehen kann, und begleiten Sie mit ihren Überlegungen durch den Dezember, der für viele Leser doch eher eine turbulente Zeit ist: Seelsorger erleben die Advents- und Weihnachtszeit meist als eine „Rush-hour“ in der Pastoral.

Verlagsangebot