Heft 9/2007Erstkommunionkatechese

Inhalt

Es ist ein Glücksfall, wenn ein Maler-Poet wie der Ellwangener Pfarrer Sieger Köder dafür gewonnen werden kann, Bilder für eine Erstkommunionvorbe­reitung zu gestalten. Sechs von ihm ent­worfene Motive stehen im Zentrum der Erst- kommunionkatechese „Gott lädt uns alle ein", die gerade im Verlag Herder erschienen ist. Konsequent stellt dieser Kommunionkurs das Brot als das zentrale Symbol des Abendmahls in den Mittelpunkt und führt die Kinder von diesem zentralen Symbol aus in den christlichen Glauben ein. Im Schwer­punktthema dieses Monats stellen die Autoren den Erstkommunion- kurs mit seinen sechs inhaltlichen Kapiteln, seiner didaktischen Gliederung sowie seiner methodischen Aufbereitung vor. Sie zeigen auf, wie es gelingen kann, den Glauben aus dem zentralen Ge­heimnis der Eucharistie heraus zu ent­decken. Und Kinder dabei zu befähigen, ihre eigene Meditations- und Gebetspraxis zu entwickeln. 

Wesentlich für dieses Kursmodell ist ein kräftig eingewobener liturgischer Fa­den, der Kindern einen aktiven Mit­vollzug der Gottesdienste ermöglicht. Darüber hinaus berichtet Georg Wa­gener in seinem Praxisbericht „Ein neuer Weg", welche Erfahrungen er mit einer besonders intensiven Form der Sakramentenkate- chese gemacht hat. In der Rubrik „Im Blick" setzt sich die Regensburger Kirchenrechtlerin Sabine Demel mit der These auseinander, dass Donum Vitae eine Vereinigung außer­halb der Kiche ist. 

Verlagsangebot
Zurück Weiter