Buchbesprechungen 4/2019

Zusammenfassung / Summary

  • Gott denken: Zur Philosophie von Religion. Richard Schaeffler zu Ehren. Herausgegeben von Christoph Böhr und Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz (Das Bild vom  Menschen und die Ordnung der Gesellschaft). Wiesbaden: Springer 2019. IX/375 S., ISBN 978–3–658–21944–4 (Hardback); 978–3–658–21945–1 (PDF).
  • Religionsphilosophie und Religionskritik: Ein Handbuch. Herausgegeben von Michael Kühnlein. Berlin: Suhrkamp 2018. 946 S., ISBN 978–3–518–29740–7 (Paperback); 978–3–518–74077–4 (EPUB).
  • Seitschek, Hans Otto: Religionsphilosophie als Perspektive. Eine neue Deutung von Wirklichkeit und Wahrheit. Wiesbaden: Springer 2017. 432 S., ISBN 978–3–658–12243–0 (Hardback); 978–3–658–12244–7 (PDF).
  • Nusser, Karl-Heinz: Der blinde Fleck der Evolutionstheorie. Ansätze zu einem gewandelten Naturverständnis. Freiburg i. Br. / München: Karl Alber 2018. 284 [288] S., ISBN 978–3–495–48957–4 (Paperback); 978–3–495–81714–8 (PDF).
  • Kuciński, Andrzej Dominik: Naturrecht in der Gegenwart. Anstöße zur Erneuerung naturrechtlichen Denkens im Anschluss an Robert Spaemann. Paderborn: Ferdinand Schöningh 2017. 626 S., ISBN 978–3–506–78710–1 (Paperback).
  • Höffe, Otfried: Die hohe Kunst des Alterns. Kleine Philosophie des guten Lebens. München: C. H. Beck 2018. 187 S., ISBN 978–3–406–72747–4 (Hardback); 978–3–406–72748–1 (EPUB)
  • Molina, Luis de: Göttlicher Plan und menschliche Freiheit. Concordia, Disputation 52, Lateinisch–Deutsch. Eingeleitet, übersetzt und kommentiert von Christoph Jäger, Hans Kraml und Gerhard Leibold (Philosophische Bibliothek; 695). Hamburg: Meiner 2018. CLXXVIII/283 S./Ill., ISBN 978–3–7873–3023–2 (Hardback); 978–3–7873–3024–9 (PDF).
  • Fénelon, François: Abhandlung über die reine Liebe. Die Kontroverse mit dem Bischof von Meaux über den Begriff der Caritas. Herausgegeben von Albrecht Kreuzer. Übersetzt von dems. und Irmgard Kreuzer. Mit einem Vorwort von Robert Spaemann. Freiburg i.Br. / München: Karl Alber. 166 S., ISBN 978–3–495–48870–6 (Hardback); 978–3–495–81353–9 (PDF).
  • Willaschek, Marcus: Kant on the Sources of Metaphysics. The Dialectic of Pure Reason. Cambridge [u. a.]: Cambridge University Press 2018. X/298 S., ISBN 978–1–108–47263–0 (Hardback).
  • Rössner, Christian: Der „Grenzgott der Moral“. Eine phänomenologische Relektüre von Immanuel Kants praktischer Metaphysik im Ausgang von Emmanuel Levinas. Freiburg i. Br. / München: Karl Alber 2018. 694 S., ISBN 978–3–495–48844–7 (Paperback); 978–3–495–81698–1 (PDF).
  • Bergson, Henri: Die beiden Quellen der Moral und der Religion. Aus dem Französischen übersetzt von Eugen Lerch. Mit einem Aufsatz von Ernst Cassirer: „Henri Bergsons Ethik und Religionsphilosphie“ (Philosophische Bibliothek; 592). Hamburg: Meiner 2019. XXXVII/335 S., ISBN 978–3–7873–3181–9 (Paperback).
  • Certeau, Michel de: Der Fremde oder Einheit in Verschiedenheit. Übersetzt und herausgegeben von Andreas Falkner. Stuttgart: W. Kohlhammer 2018. 232 S., ISBN 978–3–17–034054–1 (Paperback).
  • Bauer, Christian / Sorace, Marco A. (Hgg.): Gott, anderswo? Theologie im Gespräch mit Michel de Certeau. Ostfildern: Grünewald 2019. 444 S./Ill., ISBN 978–3–7867–4027–8 (Paperback).
  • Taylor, Charles: Ein säkulares Zeitalter. Herausgegeben von Michael Kühnlein (Klassiker auslegen; 59). Berlin: De Gruyter 2019. VIII/245 S., ISBN 978–3–11–040939–0 (Paperback); 978–3–11–040948–2 (PDF); 978–3–11–040960–4 (EPUB); ISSN 2192–4554.
  • Hoppe, Rudolf: Der Zweite Thessalonikerbrief. Kommentar. Freiburg i. Br. [u. a.]: Herder 2019. 248 S., ISBN 978–3–451–31226–7 (Hardback); 978–3–451–84226–9 (PDF).
  • Ernesti, Jörg: Leo XIII., Papst und Staatsmann. Freiburg i. Br.: Herder 2019. 480 S./Ill., ISBN 978–3–451–38460–8 (Hardback).
  • Urban, Josef (Hg.): Artur Michael Landgraf (1895–1958). Der gelehrte Bamberger Weihbischof – Dokumentationen. Eggolsheim: Forschungsstelle Bamberger Bistumsgeschichte 2018. 455 S., ISBN 978–3–96049–037–1 (Hardback).
  • Christianity in Indian History: Issues of Culture, Power and Knowledge. Edited by Pius Malekandathil, Joy L. K. Pachuau und Tanika Sarkar. Delhi: Primus Books 2016. 306 S., ISBN 978–93–84082–66–6 (Hardback); 978–93–84092–29–0 (EPUB).
  • Wege zum digitalen Papsttum: Der Vatikan im Wandel medialer Öffentlichkeit Religion und Moderne. Herausgegeben von Mariano Barbato, Melanie Barbato und Johannes Löffler (Religion und Moderne; 16). Frankfurt am Main: Campus 2018. 283 S., ISBN 978–3–593–50962–4 (Paperback), 978–3–593–43968–6 (PDF).
  • The Oxford Handbook of Catholic Theology. Edited by Lewis Ayres and Medi Ann Volpe. Assistant editor Thomas L. Humphries (Oxford Handbooks in Religion and Theology). Oxford: Oxford University Press 2019. XXXIII/962 S., ISBN 978–0–19–956627–3 (Hardback).
  • Anderwald, Andrzej: Zur Vernünftigkeit des Glaubens. Überlegungen zum Dialog zwischen (Fundamental-)Theologie und Naturwissenschaften. Opole: Redakcja Wydawnictw Wydziału Teologicznego Uniwersytetu Opolskiego 2017. 168 S., ISBN 978–83–65860–05–7.
  • Wohlmuth, Josef: Theologie als Zeit-Ansage. Paderborn: Ferdinand Schöningh 2. korrigierte Auflage 2016. 163 S., ISBN 978–3–506–78532–9 (Paperback); 978–3–657–78532–2 (EPUB).
  • Homolka, Walter / Striet, Magnus: Christologie auf dem Prüfstand. Jesus der Jude – Christus der Erlöser. Freiburg i. Br.: Herder 2019. 144 S., ISBN 978–3–451–38090–7 (Hardback); 978–3–451–83090–7 (PDF).
  • Stoll, Christian: Die Öffentlichkeit der Christus-Krise. Erik Petersons eschatologischer Kirchenbegriff im Kontext der Moderne. Mit einem Vorwort von Hans Maier. Paderborn: Ferdinand Schöningh 2017. 454 S., ISBN 978–3–506–78628–9 (Hardback); 978–3–657–78628–2 (PDF).
  • Frauen in der Kirche: Denkanstöße zur Geschlechterfrage – Donne nella Chiesa: Spunti de riflessione sulla questione di genere. Herausgegeben von Jörg Ernesti, Martin M. Lintner, Markus Moling (Brixner Theologisches Jahrbuch; 9). Brixen / Innsbruck: Verlag A. Weger / Tyrolia-Verlag 2019. 230 S., ISBN 978–3–7022–3738–7 (Hardback).
  • Eucharistie – Kirche – Ökumene: Aspekte und Hintergründe des Kommunionstreits. Herausgegeben von Thomas Söding und Wolfgang Thönissen (Quaestiones disputatae; 298), Freiburg i. Br.: Herder 2019. 496 S., ISBN 978–3–451–02298–2 (Paperback); 978–3–451–82298–8 (PDF).
  • 500 Jahre Reformation – wo steht die Ökumene?. Herausgegeben von Bertram Stubenrauch, Athanasios Vletsis, Friederike Nüssel und Michael Huber (Beiträge aus dem Zentrum für ökumenische Forschung München; 6). Berlin: LIT-Verlag 2018. 392 S., ISBN  978–3–643–13674–9.
  • Hoff, Gregor Maria: Religionsgespenster. Versuch über den religiösen Schock. Paderborn: Ferdinand Schöningh 2017. 250 S., ISBN 978–3–506–78706–4 (Paperback).
  • Lohfink, Gerhard: Das Geheimnis des Galiläers. Ein Nachtgespräch über Jesus von Nazaret. Freiburg i. Br.: Herder 2019. 280 S., ISBN 978–3–451–38270–3 (Hardback); 978–3–451–82270–4 (PDF).

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

19,00 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

220,00 € für 4 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang für institutionelle Bezieher, 179,00 € für Privatpersonen
inkl.MwSt., zzgl. 9,40 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden