Rationalitätstypen in der Theologie (eBook (PDF))

  • Die wichtigsten theologischen Denkformen - von Fachleuten dargestellt
  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2017
  • virtuell (Internetdatei)
  • 232 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-82285-8
  • Bestellnummer: P822858

Theologische Rationalitätstypen auf dem Prüfstand

Band 285 der Reihe Quaestiones disputatae befasst sich mit den einflussreichsten Rationalitätstypen in der gegenwärtigen systematischen Theologie, ihrer Reichweite und ihren Grenzen. Im Einzelnen werden vorgestellt: die Hermeneutik, die Kommunikationstheorie, eine postmoderne Differenztheorie, die Analytische Philosophie, der Pragmatismus und der transzendentale Vernunfttypus. Ein idealer Überblick über die zeitgenössische theologische Landschaft.

Mehr Informationen zur Reihe Quaestiones Disputatae.

Dieser Band ist aus der Reihe "Quaestiones disputatae". Die Bände können als Fortsetzung oder auch einzeln bezogen werden. Nähere Informationen erhalten Sie bei unserem Kundenservice unter der Tel.-Nr. 0049(0)761/2717-300 oder per E-Mail: kundenservice@herder.de

Mit Beiträgen von Knut Wenzel, Bernhard Fresacher, Gregor Maria Hoff, Thomas Schärtl, Christoph Seibert, Bernhard Nitsche

Herausgeber

Valentin, Joachim

Joachim Valentin

Religionswissenschaftler

Joachim Valentin, geb. 1965, Dr. theol., Direktor des Katholischen Zentrums "Haus am Dom", Frankfurt a.M. und außerplanmäßiger Professor für Religions- und Kulturtheorie an der Goethe-Universität Frankfurt a.M.

Herausgeber

Günter Kruck, Dr. theol., Studienleiter für Philosophie und Theologie an der Katholischen Akademie Rabanus Maurus im Haus am Dom in Frankfurt am Main; apl. Prof. am Fachbereich Katholische Theologie der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz

Thematisch verwandte Produkte

Quaestiones disputatae
Zurück Weiter
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis