Ökumene - überdacht (eBook (PDF))

Reflexionen und Realitäten im Umbruch

  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2016
  • virtuell (Internetdatei)
  • 352 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-80615-5
  • Bestellnummer: P806158

Seit vielen Jahren führen die Kirchen zahlreiche ökumenische Dialoge. Die meisten der daraus entstandenen ökumenischen Konsens- und Konvergenztexte bringen jedoch keine praktischen Konsequenzen mit sich, sie haben wenig Einfluss auf das kirchliche Leben. In ökumenischen Prozessen sind offensichtlich weitere Faktoren und Mechanismen wirksam, die nicht dem Bereich der theologischen Lehre oder Wahrheit zuzuordnen sind. Die Beiträge des Bandes überdenken die ökumenischen Prozesse und tragen so zu einer Metareflexion bei. Sie suchen nach neuen Ansätzen und analysieren aktuelle Projekte. Mit Beiträgen von: Michael Biehl, Thomas Bremer, Stephanie Dietrich, Hans-Peter Großhans, Dagmar Heller, Jutta Koslowski, Manfred Marquardt, John D'Arcy May, Bernhard Nitsche, Bernd Oberdorfer, Evgeny Pilipenko, Risto Saarinen, Dorothea Sattler, Heinz-Günther Stobbe, Wolfgang Thönissen, Huub Vogelaar und Maria Wernsmann.

Dieser Band ist aus der Reihe "Quaestiones disputatae". Die Bände können als Fortsetzung oder auch einzeln bezogen werden. Nähere Informationen erhalten Sie bei unserem Kundenservice unter der Tel.-Nr. 0049(0)761/2717-300 oder per E-Mail: kundenservice@herder.de

Mit Beiträgen von Michael Biehl, Thomas Bremer, John D´Arcy May, Stephanie Dietrich, Hans-Peter Großhans, Dagmar Heller, Jutta Koslowski, Manfred Marquardt, Bernhard Nitsche, Bernd Oberndorfer, Evgeny Pilipenko, Risto Saarinen, Dorothea Sattler, Heinz-Günther Stobbe, Wolfgang Thönissen, Huub Vogelaar, Maria Wernsmann

Herausgeber

Bremer, Thomas

Thomas Bremer

Systematischer Theologe

Thomas Bremer, Dr. theol., geb. 1957, Studium der Katholischen Theologie, Slawistik und Klassischen Philologie in München; 1985-95 Wissenschaftlicher Mitarbeiter bzw. Assistent am Ökumenischen Institut der Katholisch-Theologischen Fakultät in Münster; 1996-99 Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde in Berlin; seit 1999 Professor für Ökumenik, Ostkirchenkunde und Friedensforschung an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster.

Herausgeberin

Wernsmann, Maria

Maria Wernsmann

Theologin

Maria Wernsmann, geb. 1982, Dipl.-Theol., wiss. Mitarbeiterin am Ökumenischen Institut der Katholisch-Theologischen Fakultät in Münster.

Verwandte Themen

Thematisch verwandte Produkte

Quaestiones disputatae
Zurück Weiter
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis