Gabe der Gegenwart (eBook (PDF))

Theologie und Dichtung der Eucharistie bei Thomas von Aquin

  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2016
  • virtuell (Internetdatei)
  • 416 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-80242-3
  • Bestellnummer: P802421

Die eucharistischen Hymnen des Thomas von Aquin haben zuletzt verstärkte Aufmerksamkeit gefunden. Es sind Gebete, die poetisch verdichtet zum Ausdruck bringen, was Thomas in seiner Theologie systematisch entfaltet hat. Die literarische und theologische Qualität dieser Hymnen hat Komponisten bis in die Gegenwart zu eindrucksvollen Vertonungen veranlasst. Die überarbeitete Neuauflage von Tücks Buch bringt Theologie und Dichtung der Eucharistie bei Thomas ins Gespräch. Zunächst werden die Grundzüge der Eucharistietheologie der Summa theologiae knapp und verständlich nachgezeichnet. Neben der eucharistischen Wandlung, die Thomas in seiner Lehre von der Transsubstantiation zu erklären sucht, steht das Motiv der Selbsthingabe Christi im Zentrum. In sorgfältigen Lektüren legt der zweite Teil das theologische und dichterische Potential dieser Dichtungen frei. Maßgebliche Impulse Thomas' werden abschließend ins aktuelle Gespräch gebracht, ohne die Differenz zum Denken der Hochscholastik einzuebnen. Die Motive der Gabe, Gegenwart und Verwandlung sind auch für die heutige Eucharistietheologie unhintergehbar. Sie können zudem für einen eucharistischen Lebensstil fruchtbar gemacht werden.

Autor

Tück, Jan-Heiner

Jan-Heiner Tück

Dogmatiker

Jan-Heiner Tück, geboren 1967, Professor am Institut für Systematische Theologie und Ethik der Universität Wien; Schriftleiter der Internationalen Katholischen Zeitschrift Communio; Initiator der Wiener Poetikdozentur Literatur und Religion.

Verwandte Themen

Thematisch verwandte Produkte

Systematische Theologie
Zurück Weiter
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis