Diakonia - Der Dienst der Kirche in der Welt (Gebundene Ausgabe)

  • Fundierte theologische Diskussion des Dialogprozesses
  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2013
  • Gebunden
  • 160 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-32626-4
  • Bestellnummer: 4326260

Der Gesprächsprozess der katholischen Kirche in Deutschland behandelt aktuelle Fragen und grundsätzliche Positionen. 40 Jahre nach der Würzburger Synode und 50 Jahre nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil werden in jährlichen Großveranstaltungen entlang den Grundfunktionen von Kirche Wege in eine erneuerte Zukunft gesucht. Die deutsche Sektion der Europäischen Gesellschaft für Katholische Theologie begreift diese Gesprächsmöglichkeit als Herausforderung für die akademische Theologie. Die Reihe "Katholische Kirche im Dialog" dokumentiert dieses Mitdenken. Mit der Diakonia als Lebensvollzug von Kirche kommt die Stellung der Kirche in der Gesellschaft und das Verhältnis zur Welt in den Blick unter dem Vorzeichen einer "Kirche für die Menschen". Es geht um eine neue Ortsbestimmung von Kirche und um ihre Aufgabe und Sendung zu den Menschen. Der Band bietet begriffliche Klärungen, Analysen und Positionsbestimmungen.

Mit Beiträgen von Rainer Bucher, Margit Eckholt, Albert Franz, Karl Gabriel, Richard Hartmann, Peter Hünermann, Martin Kirschner, Joachim Schmiedl, Magnus Striet

Mit einem Vorwort von Robert Zollitsch

Herausgeber

Kirschner, Martin

Martin Kirschner

Theologe

Martin Kirschner wurde 1974 geboren und ist Professor für Theologie in den Transformationsprozessen der Gegenwart an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Er leitet das dortige KU Zentrum Religion, Kirche, Gesellschaft im Wandel. Zu den Schwerpunkten seiner Forschung zählen gesellschaftliche und kirchliche Transformationsprozesse, Fragen politischer Theologie, theologischer Erkenntnislehre und Konfliktbearbeitung. Seine Professur wurde 2016-2022 im Rahmen des DFG-Heisenberg-Programms gefördert. Zuletzt von ihm herausgegebene interdisziplinäre Sammelbände: „Europa - Krisen, Vergewisserungen, Visionen (Bielefeld 2019); „Subversiver Messianismus“ (Baden-Baden 2020).

Herausgeber

Schmiedl, Joachim

Joachim Schmiedl

Kirchenhistoriker

Joachim Schmiedl (1958-2021), Professor für Mittlere und Neue Kirchengeschichte an der Theologischen Fakultät der Vinzenz-Pallotti-University (vormals Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar), 2017 bis 2020 Vorsitzender des Katholisch-Theologischen Fakultätertags.

Thematisch verwandte Produkte

Katholische Kirche im Dialog
Zurück Weiter
  • Synode geht. Ansprachen, Predigten und Briefe von Bischof Stephan Ackermann zur Synode im Bistum Trier

    Synode geht

    Stephan Ackermann, Christian Heckmann, Daniela Mohr-Braun

    Gebundene Ausgabe

    20,00 €

    Lieferbar in 3-5 Werktagen

  • Martyria. Den Glauben bezeugen in der Welt von heute

    Martyria

    Martin Kirschner, Joachim Schmiedl

    Gebundene Ausgabe

    18,00 €

    Lieferbar in 3-5 Werktagen

    auch erhältich als eBook (PDF)

  • Der Dialog geht weiter. Ergebnisse und Perspektiven des Gesprächsprozesses

    Der Dialog geht weiter

    Martin Kirschner, Joachim Schmiedl

    Gebundene Ausgabe

    19,99 €

    Lieferbar in 3-5 Werktagen

    auch erhältich als eBook (PDF)

  • Diakonia - Der Dienst der Kirche in der Welt

    Diakonia - Der Dienst der Kirche in der Welt

    Martin Kirschner, Joachim Schmiedl

    Gebundene Ausgabe

    18,00 €

    Lieferbar in 3-5 Werktagen

    auch erhältich als eBook (PDF)

  • Liturgia. Die Feier des Glaubens zwischen Mysterium und Inkulturation

    Liturgia

    Martin Kirschner, Joachim Schmiedl

    Gebundene Ausgabe

    18,00 €

    Lieferbar in 3-5 Werktagen

    auch erhältich als eBook (PDF)

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis