160 Jahre Nachhaltigkeit, Aktualität und Innovation

Die Pastoralblätter gehen 2020 ins 160. Jahr und sind damit die älteste deutschsprachige praktisch-theologische bzw. homiletische Zeitschrift. Als „Gesetz und Zeugniß“ fing 1858/1859 einmal alles in Leipzig, später in Dresden an.

Wir wollen mit den Leserinnen und Lesern, mit unseren Autorinnen und Autoren mitwirken an der Gestaltung der homiletischen, liturgischen, poimenischen – insgesamt der praktisch-theologischen Gegenwart und Zukunft unserer Kirche.

Deshalb lobt der Verlag wie schon zum 150. Jahrgang einen Nachwuchs-Predigtpreis aus.

Ausschreibung Nachwuchs-Predigtpreis der Pastoralblätter

Die Pastoralblätter laden Studierende der Theologie, Vikarinnen und Vikare sowie Pfarrerinnen und Pfarrer in den ersten drei Dienstjahren ein, sich an einem „Nachwuchs-Predigtwettbewerb 2020“ zu beteiligen.

Folgende Voraussetzungen sind zu erfüllen:

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer senden bis zum 1. Mai 2020

  • eine Predigt zu Sach 9,9–10 (Perikopentext zum 1. Advent 2020) mit maximal 12.000 Zeichen inkl. Leerzeichen etc.
  • zwei Gebete aus eigener Formulierung (ein Eingangs- oder Tagesgebet, sowie Bausteine für ein Fürbittengebet)
  • fünf Liedvorschläge aus dem Stammteil des EG
  • sowie eine Überschrift für das Ganze
  • als Word- oder pdf-Datei an den Schriftleiter: mail@gerhard-engelsberger.de

Eine Jury um Schriftleiter Pfarrer Gerhard Engelsberger (der Jury gehören Fachleute wie Laien an) wird die eingesandten Predigten bewerten.

Die drei Gewinner/innen erhalten ein kostenloses Jahres-Abonnement der Pastoralblätter und einen Buchgutschein des Verlags: die/der 1. Preisträger/in 250.– Euro, die/der 2. Preisträger/in 150.– Euro, die/der 3. Preisträger/in 100.– Euro.

Die Predigt der/des 1. Preisträgers/in wird in den Pastoralblätter veröffentlicht.

Kontakt
Pfarrer Gerhard Engelsberger
Mozartstraße 24
69234 Dielheim
Telefon: +49 6222 3171551
E-Mail: mail@gerhard-engelsberger.de