Mängelwesen Mensch

Der Mensch sei biologisch ein Kleingruppenwesen, sagen Biologen. Flöhe springen relativ weiter als Menschen, Vögel können fliegen, Geparden sind schneller, Affen haben ein dickeres Fell. Doch das „Mängelwesen Mensch" gleicht eben diese Mängel durch Kultur aus, durch Intelligenz, durch Know-how etc.
Das stimmt nur theoretisch. In den vergangenen Monaten mussten wir - der Verlag und der Schriftleiter - in mehrfacher Hinsicht unsere Grenzen erkennen. Sie, liebe Leserinnen und Leser, haben von den großen und kleinen „Dramen" nichts mitbekommen. Sie haben allerdings gemerkt, dass die PASTORALBLÄTTER spät, gelegentlich für Ihre so wichtige Arbeit zu spät bei Ihnen ankamen. Das ist nun wieder im Lot. Und mit dieser Nummer sind wir wieder im gewohnten Zeitplan, der Ihnen und uns wichtig ist.
Was war passiert? Eine Firma, die für die Herstellung der PASTORALBLÄTTER unabdingbar notwendig ist, die Druckerei, ging - sozusagen über Nacht - in die Insolvenz. Die neue Druckerei musste erst gefunden und dann eingearbeitet werden.
Zeitgleich ereilte den Schriftleiter eine Pechsträhne: zwei Hüftoperationen, Lungenentzündung, zwei gebrochene Rippen, ein dreifach gebrochener Ellbogen. Krankenhausaufenthalte und beschränkte Einsatzfähigkeit in der eigenen 2.700-Seelen-Gemeinde und bei den PASTORALBLÄTTERN waren die Folge.
Ich schreibe dies so ehrlich und offen, weil ich mich entschuldigen möchte für all den Ärger, den wir Ihnen vielleicht bereitet haben. Wir konnten nicht anders und nicht besser. „Mängelwesen Mensch" eben. Manchmal reden und schreiben wir nicht nur davon, manchmal trifft es uns selbst.
Ich hoffe, Sie bleiben uns dennoch gewogen. Fast alles ist jetzt wieder im Lot. Jedenfalls das „Menschenmögliche".

Pastoralblätter-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen Pastoralblätter-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.